Browsergames

Browsergames sind im Browser spielbare Games, die auf den Programmiersprachen Flash, Java oder Html basieren.

Mit der Entwicklung des Internet zum Unterhaltungsmedium haben auch die Spiele Einzug in das World Wide Web gehalten. Die sogenannten Browsergames verbinden Spieler auf der ganzen Welt in unterschiedlichsten Spielewelten und Szenarien. Dabei ist vor allem die Vielfalt der Möglichkeiten in Browsergames überwältigend. Neben den großen Anbietern, etablieren sich in letzter Zeit vor allem kleine Spieleanbieter die ganze Welten mit Liebe zum Detail realisieren. Aber die Browsergames bergen in Zeiten von Micropayment auch Risiken.

Von der Tabellenkalkulation zum 3D-Shooter

Die ersten Browsergames in Deutschland waren von der Spielweise her vor allem bessere Tabellenkalkulationen. Als die ersten wirklich erfolgreichen Spiele dieser Gattung galten die Spiele OGame und Galaxy wars - beide werden derweil vom gleichen Anbieter betrieben. In diesen Spielen ging es um den Aufbau einer Kolonialwelt im Weltraum und die Vernichtung von Gegnern mittels einer Weltraumflotte. Dabei bedienten sich die Anbieter relativ einfacher Designs und dem Prinzip von Formeln. Dadurch entstand oftmals der Eindruck, dass Browsergames in Wirklichkeit nur die optische Realisierung von Excel-Tabellen sind. Der einzige wirkliche Vorteil lag darin, dass die Spieler von überall in der Welt in ihre Accounts einloggen und spielen konnten. Das Internet verband auf diese Weise ganze Länder miteinander. Heutzutage geht die Entwicklung in Richtung eines höheren Anspruchs. Die Spele werden in allerlei unterschiedlicher Welten realisiert und haben eine grafische sehr ansprechende Entwicklung genommen. Vor allem die interaktive Bedienung mittels Videos und Java ist stark im Kommen.

Deutschland Marktführer bei Browsergames

Der Standort Deutschland ist führend im Bereich der Browsergames. Mit mehreren großen Unternehmen werden hier jährlich dutzende neue Browsergames realisiert. Dabei hat sich vor allem das Prinzip des Micropayments durchgesetzt. Spieler können sich mit kleinen Geldsummen Vorteile erkaufen und diese direkt im Spiel umsetzen. Die Unternehmen verdienen ihre Umsätze statt mit Werbung durch diese Art des Micropayments und generieren Umsätze in Millionenhöhe. Der Standort Deutschland wird dadurch für Browsergames immer prominenter. Von Hamburg und Karlsruhe aus werden Browsergames in die ganze Welt exportiert und führen die Spieler so noch tiefer in das Prinzip der Browsergames.

Die besten Browserspiele finden
Da kostenlose Browserspiele derzeit absolut im Trend sind, kommt man eigentlich nicht mehr an diesen browserbasierten Spielen vorbei. Ob im Internet, im Radio oder im TV. Überall werden Browserspiele derzeit massiv beworben. Aber wo findet man die besten Browserspiele im Interent? Spieleportale, welche sich explizit auf dieses Nischenthema spezialisiert haben bieten jeden, der gerne die besten Browserspiele kostenlos spielen möchte eine riesige Auswahl, bei der zumeist alle Spiele bewertet worden sind, was jedem gewillten Spieler die Auswahl des richtigen Browsergames erleichtern sollte.

War dieser Eintrag hilfreich? Ja / Nein

ähnliche Einträge

» Blindekuh.de
» Buffed.de
» Cheats.de
» Computerspiele im Wandel der Zeit
» CooleSpiele.com
» Die-Staemme.de
» Equilino.de
» ETCG.de
» FM09.de
» FunnyGames.de
» GPotato.eu
» GTA.de
» GTA3.de
» jetztspielen.de
» Mogelpower.de

Dieser Eintrag wurde am 18.07.2012 um 15:02 Uhr zuletzt geändert und steht unter der GNU-Lizenz.