Computer

Computer, oder auch Rechner, sind moderne, elektronische Geräte die Menschen mehr Komfort und Geschwindigkeit bei der Verarbeitung von Daten verleihen. Ein Computer besteht aus Hardware und Software. Unter Hardware versteht man alles physische an einem Computer, das bedeutet woraus der Computer gebaut ist und was auch physisch berührt werden kann. Unter Software versteht man alles was von der Hardware berechnet wird, zum Beispiel ein Programm.

Computer waren ursprünglich mechanische Rechenmaschinen die einfache Aufgaben der Mathematik bewältigen konnten. Jedoch wurden diese im Laufe der Geschichte immer komplexer und schließlich elektronisch. Der erste elektronische Computer war der Zuse Z3, welcher von Konrad Zuse erfunden wurde.

Um einen modernen Computer richtig benutzen zu können, benötigt man zum einen Eingabegeräte wie Tastatur und Maus, aber auch Ausgabegeräte, die eben das, was der Computer berechnet ausgeben. Das bekannteste und meistgenutzte Ausgabegerät ist der Monitor. Für den Betrieb des Computers wird ein Betriebssystem benötigt, das eine Art Grundsoftware für den Betrieb eines PCs und die Entwicklung weiterer Software darstellt.

War dieser Eintrag hilfreich? Ja / Nein

ähnliche Einträge

» Apple.de
» Atelco.de
» Betriebssystem
» Bildschirmauflösung
» Brother.de
» Brute-Force-Methode
» CBS.de
» CDV.de
» Chip.de
» Clipinc.de
» CMT.de
» ComputerBild.de
» CTmagazin.de
» Datenrettung
» Dell.de

Dieser Eintrag wurde am 29.04.2008 um 21:29 Uhr zuletzt geändert und steht unter der GNU-Lizenz.