Tagesgeld

Vergleichen der Zinsen von Sparkasse, Postbank und Co. kann sich auszahlen

Der Begriff Tagesgeld bezeichnet eine Geldanlage, die im Gegensatz zum Sparbuch oder zum Festgeld flexibel gehandhabt werden kann. So gibt es keine Kündigungsfrist und man kann, wie der Name schon sagt, täglich auf das Geld zugreifen. Dies lohnt sich gerade für Menschen die kurzfristig Geld benötigen. Beim Tagesgeldkonto sind jedoch auch die Zinsen variabel, was ein Nachteil sein kann, denn die Bank kann jederzeit ohne Vorankündigung die Zinsen herauf- oder herabsetzen. Im Jahresdurchschnitt liegen die Zinsen jedoch mit einem Wert von fünf Prozentpunkten relativ hoch im Vergleich zum Sparbuch. Daher können auch Privatanleger vom Tagesgeld profitieren.

Die Bankinstitute richtet sich mit der Höhe der Zinsen nach dem EURIBOR, dem Leitzins der Europäischen Zentralbank. Der EURIBOR ist der Wert, den die Banken an die EZB bezahlen müssen, wenn sie sich Geld leihen wollen. Die EZB legt diesen Wert danach fest wie viel Geld im Umlauf ist und kontrolliert somit den Geldhaushalt. Bei einer drohenden Inflation, also zu viel Geld im Markt wird der Zinssatz angehoben. Bei zu wenig Geld im Markt, einer drohenden Deflation werden die Zinsen gesenkt, sodass mehr Geld in Umlauf kommt. Diesen Zinswert geben die Banken meist an die Kunden weiter. Daher liegt der Zinssatz bei Tagesgeldern meist unter dem Wert des EURIBOR, denn nur so kann die Bank rentabel arbeiten. Wenn der Zinswert doch im Ausnahmefall darüber liegen sollte, liegt dies zumeist daran, dass die Bank Neukunden werben möchte.

Da der Zinssatz jedoch nicht nur von Anbieter zu Anbieter, sondern auch von Tag zu Tag schwanken kann, ist es sinnvoll vor Abschluss eines Tagesgeldkontos die verschiedenen Anbieter wie Sparkasse, Postbank und Co. zu vergleichen. In der Regel ist es jedoch so, dass bei Tagesgeldkonten keine Kontoführungsgebühren anfallen, auch die Überweisung von Geld auf das Referenzkonto ist zumeist gebührenfrei. Es ist jedoch beim Tagesgeldkonto nicht möglich Überweisungen auf Fremdkonten durchzuführen, da das Konto nicht für den allgemeinen Zahlungsverkehr gedacht ist.

War dieser Eintrag hilfreich? Ja / Nein

weiterführende Links

» Tagesgeld Zinsen vergleichen
www.tagesgeldkonto.com
» Tagesgeld-Banken im Vergleich
www.tagesgeldvergleich.com
» www.tagesgeldkonto.com
www.tagesgeldkonto.com
» www.zinsvergleiche.net
www.zinsvergleiche.net

ähnliche Einträge

» BTN-Muenzen.de
» BundesFinanzMinisterium.de
» Citybank.de
» CommerzBank.de
» Darlehen
» DB24.de
» Deckungsbeitrag
» Deutsche Bundesbank
» DVAG.de
» DZbank.de
» Europäische Zentralbank
» Festgeld
» Festgeldanlage
» Festgeldkonditionen
» Festgeldzinsen

Dieser Eintrag wurde am 14.05.2012 um 10:44 Uhr zuletzt geändert und steht unter der GNU-Lizenz.