Tariflohn

Einzelhandel und Elektroniker streiten weiter um den Tariflohn

Der Tariflohn ist eine Art Mindestlohn, der für die Mitglieder einer Gewerkschaft gilt. Ein Tariflohn wird Rahmen eines Tarifvertrages zwischen der jeweiligen Gewerkschaft und dem betreffenden Arbeitgeberverband abgeschlossen.

Neben den allgemeinen Regelungen (Urlaub, Krankheit und Beendigung des Arbeitsverhältnisses) werden hier die Eckpunkte einer Lohn- und Gehaltsordnung festgelegt. Für einen umgrenzten Geltungsbereich wird ein ausgehandelter Tariflohn festgelegt. Er bezieht sich auf den vereinbarten Stundenlohn und ist der Qualifikation der Arbeiter entsprechend gestaffelt.

Im Tarifvertrag einer bestimmten Branche wird dementsprechend ein Mindestgehalt festgelegt. Dieser Mindestlohn muss dem Arbeitnehmer auf jeden Fall gezahlt werden. Verhindert wird damit eine Unterbezahlung von Seiten der Arbeitgeber .

Auf diesem Wege wird gleichzeitig ein ausreichender Schutz des Arbeitnehmers sichergestellt. Die Dauerhaftigkeit des Arbeitsverhältnisses wird im Zuge dessen maßgeblich geschützt. Vor allem im Zuge der aktuellen Diskussionen um einen gesetzlichen Mindestlohn gewinnt dieses Thema immer wieder an Brisanz.

Ein Tariflohn dient, als Bestandteil eines Tarifvertrages, vor allem der Wahrung des sozialen Friedens. Allzu große Ungerechtigkeiten sollen mit seiner Hilfe vermieden werden. Starke Lohnunterschiede innerhalb einer Branche werden durch ihn ausgeglichen. Da der Tariflohn ein Mindestlohn ist, darf von ihm nicht nach unten abgewichen werden. Eine Überschreitung ist hingegen völlig zulässig, nur in der Regel nicht üblich.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass nur Gewerkschaftsmitglieder an die Vereinbarungen eines Tarifvertrages gebunden sind. Über die genauen Regelungen eines Tarifvertrages wird in aller Regel Stillschweigen vereinbart. Dem ist auch der Tariflohn unterworfen. Beide Tarifparteien halten sich an diese Vereinbarungen.

War dieser Eintrag hilfreich? Ja / Nein

ähnliche Einträge

» Arbeitgeber
» Arbeitgeberverband
» Arbeitnehmer
» Arbeitsagentur.de
» Arbeitskampf
» Arbeitsvertrag
» Arbeitszeit
» Beruf (Job)
» Berufsunfähigkeit
» Betrieb
» CGM.de
» Einsatz-Fuer-Arbeit.de
» Gewerkschaft
» Gigajob.de
» Grube.de

Dieser Eintrag wurde am 23.04.2009 um 09:52 Uhr zuletzt geändert und steht unter der GNU-Lizenz.