parlamentarische Monarchie

Die parlamentarische Monarchie ist eine Staatsform und bezeichnet eine besondere Konstellation einer Monarchie. Bei einer parlamentarischen Monarchie sind die Regierung und das Parlament für alle Staatsgeschäfte verantwortlich, der Monarch hat kaum Einfluss darauf. Er spielt lediglich eine repräsentative Rolle. Die Regierung ernennt er zwar formell, sie aufzulösen, ist er jedoch nicht berechtigt. Die Gesetze unterzeichnet er ebenfalls formell, ohne ein Vetorecht zu haben. Seine Rechte und Pflichte sind per Verfassung definiert. Somit ist die parlamentarische Monarchie eine hochgradig demokratische Monarchieform. Daher wird sie von den Bürgern gern angenommen. Auch die Monarchen der parlamentarischen Monarchien werden vom Volk verehrt. Parlamentarische Monarchien gibt es in Japan sowie einigen Europäischen Ländern wie Belgien, Dänemark, den Niederlanden, Norwegen, Spanien, Schweden Kanada und Australien

War dieser Eintrag hilfreich? Ja / Nein

ähnliche Einträge

» CDU.de
» Monarchie
» Vertrauensfrage

Dieser Eintrag wurde am 17.08.2009 um 14:20 Uhr zuletzt geändert und steht unter der GNU-Lizenz.